Das Tetralemma – Ein Entscheidungstool

On 2. Dezember 2016 by Jens Jannasch

Das Tetralemma:

In diesem Video- Interview möchte ich Ihnen eines meiner “Lieblingstools” bei Entscheidungsfragen vorstellen. Das Tetralemma.

“Einsetzbar bei zwei konkreten Möglichkeiten”

Wenn Coachees zu mir kommen und bereits zwei konkrete Möglichkeiten haben, jedoch sich nicht entscheiden können, dann ist dies aus meiner Erfahurng nach eines der effektivsten Tools.

Man überspringt hier die Entscheidungsfindung. Das Pro- und Contra. Das zögern, hadern, wenn und aber. Man begibt sich in dieser Strukturaufstellung in die Situation, das alle Entscheidungen bereits getroffen sind und arbeitet dann aus dem Ergebnis heraus, wie sich diese Entscheidung anfühlt. Was zu beachten ist. Welche Impulse entstanden sind.

Stehen bereits zwei konkrete Entscheidungsmöglichkeiten fest, ist das Tetralemma ein sehr effektives Strukturaufstellungs- Tool im systemischen Coaching Stehen bereits zwei konkrete Entscheidungsmöglichkeiten fest, ist das Tetralemma ein sehr effektives Strukturaufstellungs- Tool im systemischen Coaching

Schauen Sie einmal “hinter die Kulissen” Ihrer Entscheidung

Man hat hier die Möglichkeit einmal “hinter die Kulissen” der Entscheidung zu schauen. Oftmals sind wir so im Entscheidungsprozess, dass der Blick auf die eigentliche Entscheidung auf Grund von Argumentationen die für oder gegen etwas sprechen den Blick auf das eigentliche Thema blockieren.

Und mit diesen Ergebnissen, kann man dann sehr gut an den Ist- Zustand anknüpfen und hier die weiteren Wege erarbeiten.

Link zum Video auf YouTube 

 

Haben Sie Interesse an einem unverbindlichen Vorgespräch? Klicken sie hier.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>