Studium – ja oder nein oder wie oder was ?

On 27. August 2013 by Jens Jannasch

In den letzten Monaten hatte ich vermehrt junge Menschen gecoacht.
Es waren StudentInnen am Anfang ihres Studiums und kurz vor dem Abschluss, bzw. kurz danach.
Während die erste Gruppe mit sich im Zwiespalt war, ob das angefangene Studium überhaupt das richtige für sie ist, überlegte die andere Gruppe, was sie überhaupt mit ihrem Studium anfangen soll, bzw. in welchen Bereich, welche Stadt, welches Land sie hierfür gehen möchten.
Besonders bei den StudienanfängernInnen war immer wieder Thema, dass sie von außen, das heißt von Familienangehörigen und Freunden, beeinflusst werden. Es kommen Ratschläge, was für einen das beste und sicherste ist. Ähnliches wiederholt sich dann nach Abschluss des Studiums. Manch gut gemeinte Ratschläge können in schwierigen Entscheidungssituationen falsch verstanden werden. Es können Abwehrhaltungen und die Entscheidung noch schwieriger gestalten.

Ein Coaching kann hier helfen, für sich die passende Antwort/Lösung zu finden.
Und wenn man dann als Coach solch ein Feedback erhält, bestätigt sich der Satz “Die Antwort steckt im System

Susanne B. on 21. September 2012 10:56
“Gezielt Fragen zu stellen, anstatt zu beraten oder gar Antworten zu geben – das hat mir besonders im Coaching mit Jens Jannasch gefallen.
In einer angenehm gestalteten Atmosphäre wurde zu Beginn das Coachingziel konkretisiert; verschiedene, zum richtigen Zeitpunkt eingesetzte und auf mich abgestimmte Coachingtools haben zum Gelingen des selbst formulierten Ziels beigetragen.
Die gesammelten Erfahrungen kann ich nun auch erfolgreich im Alltag umsetzen. Bei neuen Problemen würde ich mich jederzeit wieder von ihm coachen lassen.”

20130827-094116.jpg

© Drubig- Photo – Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>