17th Okt
Elektronische Musik im Coaching?

Videointerview Teil 2: Elektronische Musik vs. Traumjob!

Elektronische Musik vs. Traumjob In diesem Video erkläre ich, wie man mit seiner Lieblingsmusik und all den Erfahrungen und Empfindungen dazu ein System beschreiben kann. https://vimeo.com/187576857 Mit Musik das System erklärt Jeder von uns liebt eine bestimmte Musikrichtung oder Songs, mit denen er etwas verbindet oder Tracks, welche ihn berühren, motivieren, bewegen. Songs, bei denen ein anderer [...]

27th Nov
the right path

….das habe ich ja gar nicht gewusst…PRIMA !

Was im “real- Life” oft als Schwäche gilt, ist im Coaching ein Erfolg. Denn wenn man nach einer Aufstellungsarbeit diesen Satz sagt, ist man einen gewaltigen Schritt weiter. Und glauben Sie mir: diesen Satz hört man so oder Inhaltlich ähnlich nach einer erfolgreichen Systemaufstellung immer.  

12th Nov
Was ist Coaching?

“Who is my Self an what is my Work” Otto Scharmer

who is my Self and what is my Work? (Otto Scharmer) frei übersetzt heißt dies so viel wie “Wer bin ich, was ist meine Aufgabe?” Diese Frage stellt man sich in unserer Gesellschaft immer wieder. Wo stehe ich in meinem Umfeld ? was wollen die Menschen von mir sehen ? was kann ich eigentlich leisten [...]

05th Nov
Alles Ansichtssache - je nach Sichtweise

“Wer nicht hören will, muss fühlen!”

“Wer nicht hören will, muss fühlen”. Dieser Spruch passt ja wohl überhaupt nicht mehr in unser modernes Weltbild. Im Coaching ist er aber manchmal ziemlich passend. Eine Coachee war so mit sich und ihrer Fragestellung beschäftigt, dass sie alle Hinweise, Tipps und Anregungen von Freunden und der Familie nicht wahr nahm. Sie hatte einen Tunnelblick. [...]

07th Aug
20130812-113558.jpg

Warum ich Coach bin? Weil SIE es mir Wert sind!

Jetzt bin ich im 5. Jahr Coach. Seit dem ersten “Live-Coaching” in meiner Ausbildung zum systemischen Business Coach wusste ich: DAS ist es! Hauptberuflich biete ich zusätzlich zum Jobcoaching Coachings zur Entscheidungsfindung an. Freiberuflich biete ich Personal Coaching und Business Coaching an. Coaching, Coaching, Coaching. Warum? Weil man nicht mit ewigen Ratschlägen sein Gegenüber überschüttet, [...]

24th Jun
Alles Ansichtssache - je nach Sichtweise

Zwiegespräch mit dem “Ich”

Manchmal ist es hilfreich, einmal mit sich selbst ins Gespräch zu kommen. Perspektivenwechsel. Hierbei kommen oftmals interessante Aspekte zur Sprache. Oft schaut man nur zu den anderen. “Warum klappt es dort (…)?”, “Warum gehen die Kunden zu dem (…)?” … Stellen Sie sich die Frage doch einmal selbst! Als Ihr Coach unterstütze ich sie von [...]

16th Apr
20131007-100556.jpg

Kündigung als eigener Erfolg ?

In meinem letzten Coaching ging es darum, dass mein Coachee einfach keinen Elan mehr in seinem Job hatte. Im Vorgespräch sagte er, dass alle Aufgaben absolut seiner Vorstellung vom Wunscharbeitsplatz entsprechen. Tolle Aufgaben, tolles Team, angemessene Bezahlung. Aber trotzdem ist bei ihm die Motivation abhanden gekommen. Dies konnte er sich nicht erklären und wollte im [...]

10th Apr
“Warum gehst du nicht zu Onkel Werner in die Werkstatt?” oder dort hin, wo SIE es wollen ?

“Warum gehst du nicht zu Onkel Werner in die Werkstatt?” oder dort hin, wo SIE es wollen ?

Warum gehst Du nicht zu Onkel Werner in die Werkstatt? Der gibt dir ´ne Festeinstellung (wenn du ihn darum bittest) Junge… “Die Ärzte” haben in ihrem Song “Junge” das beschrieben, was in meiner Arbeit als Job Coach immer wieder an der Tagesordnung ist. Gutgemeinte Tipps von Eltern, Freunden, Familie. Hier kann der Einfluss teilweise so [...]

02nd Apr
“Vom Unsinn des Sinns…” Watzlawick immer wieder neu entdecken

“Vom Unsinn des Sinns…” Watzlawick immer wieder neu entdecken

Ich habe nach langem mal wieder das Buch “Vom Unsinn des Sinns oder vom Sinn des Unsinns” von Paul Watzlawick gelesen. Schon beim ersten Lesen vor ein paar Jahren hatte ich hier viele “Aha”- Momente, die mir bei meiner täglichen Arbeit- aber auch bei meiner Betrachtungsweise allgemein sehr geholfen haben. Nach dem ich jetzt einige [...]

22nd Jan
….das habe ich ja gar nicht gewusst…PRIMA !

….das habe ich ja gar nicht gewusst…PRIMA !

Was im “real- Life” oft als Schwäche gilt, ist im Coaching ein Erfolg. Denn wenn man nach einer Aufstellungsarbeit diesen Satz sagt, ist man einen gewaltigen Schritt weiter. Und glauben Sie mir: diesen Satz hört man so oder Inhaltlich ähnlich nach einer erfolgreichen Systemaufstellung immer.