“Warum gehst du nicht zu Onkel Werner in die Werkstatt?” oder dort hin, wo SIE es wollen ?

On 10. April 2013 by Jens Jannasch

Warum gehst Du nicht zu Onkel Werner in die Werkstatt?

Der gibt dir ´ne Festeinstellung (wenn du ihn darum bittest)

Junge…

“Die Ärzte” haben in ihrem Song “Junge” das beschrieben, was in meiner Arbeit als Job Coach immer wieder an der Tagesordnung ist.

Gutgemeinte Tipps von Eltern, Freunden, Familie.

Hier kann der Einfluss teilweise so hoch sein oder die RatSCHLÄGE so offensiv, dass man dem Wunsch von außen nach gibt. “vielleicht haben die ja doch recht. ich mach das einfach mal.”

- Oder einfach seine eigenen Wünsche nicht mehr wahr nehmen kann.

Und sich dann wundert, warum man nicht motivert ist. Warum man nicht Erfolgreich ist (was ist für einen selbst überhaupt Erfolg?) Warum man einfach nicht in das Berufsleben findet.

Weil der Wunsch nicht von einem selbst kommt, sondern von außen ?

Das die fremde Vorstellung von Richtig und Falsch mit der eigenen nicht konform ist?

Und das kann sich dann im täglichen Leben widerspiegeln.

Im Coaching geht es aber ganz und gar nur um IHR eigenes System. Vielen fällt es schwer, die eigenen Wünsche zu äußern. Durch Zielgerichtete Tools gelingt es dann doch meist. Und dann sind die Coachees manchmal erstaunt, dass der im inneren verborgene Wunsch ein völlig anderer ist. Das man eigetnlich schon weis, wo man SELBST hin möchte. Die Antwort steckt im System, sagt man.

In den weiteren Settings kann man dies weiter bearbeiten. Bis man etwas selbst gefunden hat- und dann auf sich Stolz sein kann- denn auf einmal klappt alles viel einfacher.

Und das auch mit

“Löcher in der Nase- und ständig diesen Lärm”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>