Wohin soll die berufliche Reise gehen?

On 10. März 2016 by Jens Jannasch
Wenn man das Meer überqueren möchte, muss man den Mut haben das sichere Ufer zu verlassen. Foto (c) Jens Jannasch

“Du wirst nie das Meer überqueren, wenn Du nicht den Mut hast das sichere Ufer zu verlassen.”

Wohin soll die berufliche Reise gehen?

Wollen Sie beruflich lieber am Ufer bleiben oder das Meer überqueren?

Ist der Wunsch nach einer Veränderung vorhanden aber der Weg ist noch unklar?

Ein Coaching kann helfen unterstützend die Route zur beruflichen Neuorientierung zu beschreiten.

In meinem Coachingangebot geht es nicht um eine Berufsberatung sondern darum für sich die Klarheit zu erlangen, wohin die Reise überhaupt gehen soll. Oder zu erkennen, dass man eventuell bereits im sicheren Hafen angekommen ist.

Gerne können wir Ihre Fragestellung und einen Coachinganlauf in einem unverbindlichen Kennenlerntermin besprechen.

klicken Sie hier für die Kontaktseite.

Ahoi

Ihr

Jens Jannasch

Du wirst nie das Meer überqueren, wenn Du nicht den Mut hast das sichere Ufer zu verlassen.”

Wohin soll die berufliche Reise gehen?
Wollen Sie beruflich lieber am Ufer bleiben oder das Meer überqueren?
Ist der Wunsch nach einer Veränderung vorhanden aber der Weg ist noch unklar?
Ein Coaching kann helfen unterstützend die Route zur beruflichen Neuorientierung zu beschreiten.
In meinem Coachingangebot geht es nicht um eine Berufsberatung sondern darum für sich die Klarheit zu erlangen, wohin die Reise überhaupt gehen soll. Oder zu erkennen, dass man eventuell bereits im sicheren Hafen angekommen ist.
Gerne können wir Ihre Fragestellung und einen Coachinganlauf in einem unverbindlichen Kennenlerntermin besprechen.
klicken Sie hier für die Kontaktseite.
Ahoi
Ihr
Jens Jannasch

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>